Jetzt Pilot werden

gravity ist eine virtuelle Airline, die im Dezember 2015 unter dem damaligen Namen "Contrail Air" gegründet wurde. Die Airline hat keinen Bezug zu einer realen Airline. Alle zur Verfügung gestellten Daten, Dokumente, etc. sind ausschließlich für die Flugsimulation vorgesehen und dürfen nicht für die richtige Luftfahrt eingesetzt werden. Das gilt insbesondere für Verfahren und Karten.

Die mit der Registrierung eingegeben Daten sollten richtig sein und mit evtl. vorhandenen Daten in den Flugsimulations-Netzwerken IVAO oder VATSIM übereinstimmen. Die Daten werden auf unseren Server in einer Datenbank gespeichert. Es sind lediglich wenige personenbezogene Daten anzugeben, dessen Wahrheitsgehalt nicht weiter geprüft wird. Die IDs von IVAO und VATSIM, wenn vorhanden, müssen korrekt sein. Der Name des virtuellen Piloten wird nur in unserem internen Crewcenter angezeigt und ist dadurch nur für aktive und angemeldete Mitglieder sichtbar.

Alle Piloten der gravity fliegen ihre Routen mit dem ICAO Code GVYXXXX. So kann ein gültiges Callsign zum Beispiel GVY123 oder GVY167X sein. Die Callsigns werden bei Linienflügen automatisch zugewiesen. Bei Charter Flügen wird das persönliche Callsign vorgeschlagen, lässt sich aber mit einem individuellen Callsign überschreiben. Flüge mit nicht gültigen Callsigns können nicht abgerechnet werden.

Alle Flügen können offline oder online geflogen werden. Online kann bei allen bekannten Netzwerken geflogen werden.

Jeder Flug muss mit dem zur Verfügung gestellten ACARS (smartCARS) System geflogen und aufgezeichnet werden. Ein Flug ohne smartCARS kann nicht gewertet werden. Sollte das smartCARS aus irgendwelchen Gründen während des Fluges abstürzen und keine Daten mehr senden, ist es in diesen seltenen Fällen auch möglich den Flug manuell über unser Support-Center einzureichen.

gravity hat in Bezug auf die Verfahren weniger Regeln als andere Airlines. So ist es möglich, unabhängig vom eingetragenen Hub oder dem aktuellen Standort des Flugzeuges, Flüge zu buchen und durchzuführen. Damit wollen wir eine Freiheit ermöglichen, die es bei den meisten VAs nicht gibt. In Kombination mit dem Charterflug Modell ist es möglich, dort zu fliegen, wo man möchte.

  • Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.
  • Du musst über eine legale Version des FS2004, FSX, Prepar3d oder X-Plane verfügen.
  • Nach der Registrierung musst du innerhalb von 14 Tagen deinen ersten Flug durchführen.
  • Im Anschluss musst du alle 120 Tage mindestens einen Flug durchführen
    • Es gibt die Möglichkeit, deinen Account für eine unbestimmte Zeit einfrieren zu lassen
  • Du musst unsere Regeln und die Datenschutzvereinbarung akzeptieren.
  • Du musst einen Fragebogen mit 10 Einstiegsfragen ausfüllen und hierbei 70% korrekte Antworten erreichen.

gravity ist nicht verantwortlich für Daten, die von Mitgliedern bei der Anmeldung angegeben werden. Passwörter werden verschlüsselt gespeichert, wir weisen aber darauf hin, das kein Passwort gewählt werden sollte, was schon bei einem anderen Dienst in Benutzung ist. Wenn der Mitgliedsantrag ausgefüllt und abgeschickt ist, erhält das neue Mitglied eine Bestätigungsemail. Ein Administrator aktiviert den Account dann nach einer Sichtprüfung. Nach einer Aktivierung ist der Zugang zum System frei. Die Nutzung des realen Namens ist wie bei allen VAs Pflicht.

gravity behält sich das Recht vor, Mitgliedsanträge ohne Begründung abzulehnen.

Ein Mitglied der gravity kann in folgenden Fällen aus dem Register entfernt werden:

  • Der Pilot sendet eine Löschungsanfrage per E-Mail an [email protected] oder reicht diese über unsere Support-Center ein.
  • Der Pilot wurde bei IVAO oder VATSIM länger als 4 Wochen suspendiert.
  • Der Pilot verstößt gegen die Regeln der gravity.
  • Der Pilot verhält sich unangemessen (z.B. rassistische oder diffamierende Äußerungen, Beleidigungen, etc.)
  • Der Pilot reicht seinen ersten PIREP nicht innerhalb von 14 Tagen nach der Registrierung ein.

gravity behält sich darüber hinaus vor, einen Account ohne Angabe von Gründen jederzeit zu entfernen.

Bei der Rückmeldung deines PIREP werden folgende Kriterien geprüft:

Landerate

  • Beträgt die Landerate mehr als -650 fpm wird der PIREP durch unseren Staff manuell geprüft
    • Hierbei ist es erforderlich, einen entsprechenden Kommentar im PIREP zu hinterlegen (z.B. Wind Shear, etc.)
  • Beträgt die Landerate mehr als -750 fpm wird der PIREP automatisch abgelehnt.

Livery

  • Wurde die Livery nicht automatisch erkannt, wird der PIREP manuell geprüft.
  • Flüge, die nicht mit einer gravity-Livery geflogen werden, werden nicht akzeptiert.
    Einzige Ausnahme:

    • Es gibt für das gewählte Flugzeugmuster keine gravity-Livery und
    • der Flug wurde mit einer weißen oder House-Livery durchgeführt und
    • der Pilot hat einen entsprechenden Kommentar im PIREP hinterlassen

Weitere Kritieren

  • Du darfst deinen Flug zwischendurch unbegrenzt pausieren
  • Die Simulationsrate darf nicht erhöht werden
  • Nachtanken im Flug (nach dem Pushback) ist nicht erlaubt
  • Overspeed oder Stall-Meldungen werden manuell geprüft

Manuelle Überprüfung

Sollte ein PIREP nicht automatisch akzeptiert werden, erfolgt eine manuelle Prüfung durch ein Staff-Mitglied. Manuelle Überprüfungen finden zudem stichprobenartig statt – hierbei kann es möglich sein, dass zunächst automatisch akzeptierte PIREPs nachträglich manuell abgelehnt werden müssen.

Jeder bei gravity registrierte Pilot, unabhängig davon ob es ein Staffmember oder ein normales Mitglied ist, kann bei jeder anderen Airline Mitglied sein, solange nicht gegen die Regeln der gravity verstoßen wird.

Anfragen, Beschwerden, Probleme, Vorschläge usw. können über das Supportsystem eingereicht werden.

Einige Informationen findest du in unserem FAQ.

1. Wie hoch ist die maximal erlaubte Landerate? ( - xxx ft/min )

2. Darf ich Liveries einer anderen Airline benutzen?

3. Ist Nachtanken während eines Fluges erlaubt?

4. EDDH 071250Z 10004KT 080V150 4900 BR OVC004 09/09 Q1030 NOSIG. Wie ist der QNH Wert?

5. Mit welcher Applikation werden unsere Flüge aufgezeichnet?

6. Wie oft musst du einen Flug durchführen, um Mitglied bei gravity zu bleiben?

7. Ist es erlaubt, die Simulationsrate zu erhöhen?

8. Für was steht "G" im ICAO/NATO-Alphabet?

9. Wie lautet unsere ICAO Code?

10. Welcher der beiden Airports ist einer unserer Hubs?

Persönliche Daten (Die Felder bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen!)

Weitere Angaben

Zugangsdaten

Mit der Registrierung meldest du dich automatisch auch für unseren Newsletter an. Den Newsletter kannst du nach dem erhalt der ersten E-Mail jederzeit abbestellen.

* Pflichtfeld

Bitte prüfe deine Angaben.